IBM Cognos – Wie entferne ich „alte“ Dispatcher in Cognos?

Anforderung

Manchmal sammeln sich über die Zeit einige Bestandteile in Cognos, welche aufgeräumt werden müssen. Beispielweise bestand nun der Bedarf sogenannte Dispatcher in zu bereinigen.

Lösung

Dafür kann man wie folgt vorgehen:

  1. IBM Cognos Dienst stoppen (via IBM Cognos Configuration).Hierdurch wird auch der Dispatcher gestoppt. ( Weitere Informationen via Installation and Configuration Guide.)
  2. IBM Cognos Connection starten.
  3. Im oberen Fensterbereich folgende Menüs verfolgen Starten (Launch) -> IBM Cognos Administration.
  4. Den Reiter Status klicken, und dann System klicken.
  5. Dann den entsprechenden Dispatcher ermitteln und über den Pfeil nach untern auf die entsprechenden Aktionen navigieren.
  6. Hier nun den Dispatcher aus der Registierung entfernen.
  7. Den sich danach öffnenden Dialog mit OK bestätigen.

2013-11-29_16h25_58

Alternative zum 1. Vorgehen kann der Dispatcher auch über den Reiter Konfiguration in IBM Cognos Administration aus der Registrierung entfernt werden:

  1. Im oberen Fensterbereich folgende Menüs verfolgen Starten (Launch) -> IBM Cognos Administration.
  2. Den Reiter Konfiguration klicken, und dann Dispatcher und Dienste klicken.
  3. Dann den entsprechenden Dispatcher ermitteln und über das Menü zu den entsprechenden Aktionen navigieren.
  4. Hier nun den Dispatcher aus der Registierung entfernen.

Quellen2013-11-29_16h34_57

http://pic.dhe.ibm.com/infocenter/caapps/v10r1m0/index.jsp?topic=%2Fcom.ibm.swg.im.cognos.ug_cra.10.1.0.doc%2Fug_cra_id7166RemoveDispatchersfromtheEnvironment.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s